zaach

„zähh nicht flüssig, es wehrt sich,

klebt an dir , wie Kaugummi, künstlich rosa und ekelhaft süßlich,

ewig ewig lang, bis es reißt und zurückschrumpelt

is zaach, is zu extrem, zu fad

zu zähflüssig, zu starre struktur

zaache zach klebt fest um touristen zu fangen,

wir sind zu zaach

kein platz, keine berechtigung

zu wenig liquid

kleben hartnäckig am boden der einkaufsmeile

warum macht das niemand weg?

am besten verbieten!!!

– innswurscht-

Ge, bitte….“

Gedicht; Innsbruck 2016 zur politischen und kulturellen Lage.